Neue Lage: 1 Tag

Was soll ich sagen.. Das – von vielen Seiten angekündigte – Schneechaos in München blieb aus. Bei der Anreise war nicht einmal Schnee auf den Straßen zu sehen.

Erster Halt war beim Bikeshop, bei dem ich meinen Fahrradkoffer vorreserviert hatte. Das Einpacken des Fahrrades in diesen dauerte seine Zeit und ich hoffe, dass diese etwas wackelige Konstruktion den Flug übersteht.

Danach gings Weiter zur Jugendherberge. WÄHHHHH. Bei der Ankunft war das Zimmer natürlich noch nicht fertig geputzt und auch die Dusche war noch nicht betriebsfähig, weil sie umgebaut wurde. Dafür bekamen wir jedoch das Angebot, entweder in ein anderes (größeres) Zimmer umzuziehen (zum gleichen Preis) oder das selbe Zimmer zu behalten und dafür statt 75€ nur 50€ zu bezahlten + einige Freibiere. Wir entschieden uns für Variante 2 um Geld zu sparen, doch einige Sekunden später kam der Roomservice und bestätigte, dass die Dusche nun doch funktioniere… Also doch keine Ersparnis, nur die Freibiere. Beim Betreten des Zimmers, war dieses noch immer nicht bezogen und so sahen wir die URINFLECKEN unserer Vorgänger. Also schnell weg hier und ab zum Essen. MHHHHMMM LECKER…

Nach dem Essen gings noch an die Hotelbar, die sich als richtige Partylocation entpuppte. Ich ging natürlich schon wieder früher schlafen als meine 2 Mitmenschen. Trotzdem war ich müde genug, um trotz verdreckten Betten sofort einzuschlafen. WÄHHH

Heute wurde eigentlich nur geshoppt und gegessen. Vorbereitung fürs Training sozusagen 😉 Und um 23:00 Uhr gehts dann noch ins Kino (Sherlock Holmes).

Morgen gehts dann endlich los. Abflug um 12:40 Uhr. Hoffentlich haut beim Check-In alles reibungslos hin.

1 thought on “Neue Lage: 1 Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook