Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf

Und schon wieder ist eine Woche um. Dieses Mal mit ganz lockerem Training, um mich vom vorigen Samstag zu erholen, und ausgeruht in den nächsten Wettkampf zu starten. Dieser findet morgen in Obertrum am See in der Nähe von Salzburg statt. Fahrtzeit ca. 2:45h. P. & H. sind auch dabei. Somit ist der Radtransport auch sichergestellt. Danke an dieser Stelle.

Nach dem Schwimmdebakel vom letzten Mal kommt dieses Mal wieder der Neopren mit 🙂 750m uiuiuiui ich mag gar nicht daran denken.

Zeitgleich zum Trumer-See Triathlon findet auch einer in Fürstenfeld statt. Dieser wäre auch interessant gewesen. Da die Telekom aber Hauptsponsor beim Trumersee ist, kostet mir der Spaß dort nix. Außer der Anfahrt, die eigentlich wahrscheinlich gleich teuer ist, wie die Teilnahme in Fürstenfeld, aber egal.

777 Teilnehmer haben sich insgesamt gemeldet. Davon 305 für die Sprintdistanz, es wird also wieder die Hölle los sein.

Hier geht’s zur Homepage.

Ich weiß, ich sollte mir keinen Druck machen, aber trotzdem eine Ansage für dieses Mal:

Unter 1:20h. Ein sehr ambitioniertes Ziel, hatte ich doch in letzter Zeit Schwierigkeiten mit dem abschließenden Lauf.

Morgen um ca. 16 Uhr wissen wir auf jeden Fall mehr.

Also bis dann.

2 thoughts on “Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook