Trainingslager Cesenatico 2011

Noch einmal schlafen, dann ist es also so weit. Trainingslager Cesenatico 2011 (10 Tage)

Die letzten Vorbereitungen wurden/werden gerade getroffen (gestern z.B.: saufen bis zur Bewusstlosigkeit).

Jetzt nur noch hoffen, dass die Wäsche bis morgen trocken wird… jaja. wie immer spät dran.

Abfahrt ist morgen um 5 Uhr. Fahrtdauer lt. google ca. 6 Stunden. Mit Pausen usw. Sollten wir also trotzdem um die Mittagszeit dort ankommen.

Dort heißt:
4 Sterne Hotel Capriccio
Halbpension UND Nudelbuffet zu Mittag (oder nach dem Radfahren) um 45€ pro Person/Nacht
Das Hotel hat auch einen 25m-Pool.

Herz was willst du mehr…?
…Schönes Wetter natürlich

Und auch dieses sollte es zur Genüge geben. Lt. wetter.com gibt’s täglich Sonnenschein und Temperaturen über 20°C

Cesenatico Wettervorhersage

Jetzt wird noch das Köfferchen gepackt und a gscheite Pizza gegessen und dann muss noch der Pelz runter. Frisch rasierte Beine gehören einfach dazu. Auch wenn das jetzt wieder 2 Stunden dauert.

Der Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:

Sonntag:
45min Laufen (nach der Ankunft)
evtl. kurze Radrunde und Radcheck

Montag:
45min Morgenlauf (vor dem Frühstück)
3h Bike

Dienstag:
3h Bike
45min Drauflaufen
45min Ausschwimmen (am Abend)

Mittwoch:
5h Bike
Danach speib’n

Donnerstag:
1h Swim
90min Bike

Freitag:
4h Bike
1h Drauflaufen

Samstag:
5h Bike
30min Ausschwimmen

Sonntag:
45min Morgenlauf (vor Frühstück)

Weiter geht der Plan noch nicht. Alles was danach bis Mittwoch passiert wird vor Ort kurzfristig entschieden.

Bleibt also nur noch zu hoffen, dass das Knie hält. Leider ist sich der Arztbesuch für die Kortisonspritze nicht mehr ausgegangen. Es muss also ohne hinhaun. Ansonsten gibt es sicher auch in Italien gute Dopingärzte 😉

Ab morgen gibt’s dann Berichte aus Italien bzw. der Anreise dorthin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook