Happy New Year

Es ist soweit. Das neue Jahr hat begonnen. 2009 ist Vergangenheit. Sportlich hat sich aber viel getan im vergangenen Jahr. Bis zum April noch als „Fauler Sack“ unterwegs, kam plötzlich die Wende und es wurden die Laufschuhe angezogen. Zuerst noch als reines Lauftraining begonnen, änderten sich die Ziele schnell in Richtung Triathlon. Seither werden fleißig alle 3 Sportarten trainiert. Noch nie in meinem bisherigen Leben habe ich etwas so konstant über so langen Zeitraum gemacht.

Abgesehen vom Triathlonsport war es auch fussballerisch ein erfolgreiches Jahr. Unter anderem mit dem Meistertitel in der Hobbyfussballliga.

Abseits des Sports gab es auch eine „kleine“ Änderung. Der Umzug in die neue Wohnung ist bestens über die Bühne gegangen und ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung.

Als Jahresabschluss 2009 habe ich in Graz am Silvesterlauf teilgenommen und damit die erste offizielle Wettkampfzeit über 10km am Konto. Mit 48:30 Minuten war diese zwar um einiges langsamer als erhofft, dafür dürfte es beim nächsten Mal nicht allzuschwer sein, diese zu unterbieten, womit ich gleich einen kleinen Ansporn fürs Jahr 2010 habe 🙂

Der größte Vorsatz fürs neue Jahr lautet:
Keine Schokolade/Kuchen bis mindestens 25. Feb. Zum Geburtstag sollte dann ein Stück Torte wohl drin sein. Bisher habe ich den Vorsatz eingehalten und die ersten 4 Tage waren wirklich verdammt schwer. Hoffe ich bin bald drüber hinweg. Kann mich nicht mehr erinnern, wann ich das zuvor das letzte Mal einen Tag ohne Schokolade ausgehalten hab.

Bis zum Trainingslager auf Lanzarote sinds auch nur mehr 27 Tage. Deswegen hab ich mich entschlossen mich öfters aufs Rad zu setzen um KM zu sammeln. Vorige woche waren es ja schon mal 126km.

Diese Woche gibts mal wieder Zeitprobleme. Morgen „Eishockeyübertragung in Liebenau“ und am Mittwoch gehts dann schon Richtung Kulm zur Übertragung der Schiflug-WM. Vielleicht klappts ja dieses Mal mit dem Langlaufen.

Werd mich dann wieder mit hübschen Fotos vom Kulm melden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook