Saisonplanung Part Two

Der Ironman 70.3 in St.Pölten ist Geschichte und somit auch mein erster Saisonhöhepunkt. (Wie es mir dabei gegangen ist, könnt ihr im Wettkampfbericht nachlesen).

Aber wie geht es jetzt weiter? Das Motivationsloch in den vergangenen 2 Wochen war riesig. Und ich glaube es war auch nicht vorteilhaft „gar nichts“ zu tun. Aber jetzt ist es halt so.

Um wieder ein wenig in die Gänge zu kommen müssen neue Ziele gesucht werden. Am besten noch ein A-Wettkampf gegen Ende der Saison und bis dahin noch ein paar kleinere „just4fun“-Wettkämpfe.

Nach kurzer Internetrecherche bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

Juni & Juli läuft nicht wirklich was. Da kann ich mich sozusagen auf’s Training konzentrieren oder nach Lust und Laune spontan bei kurzen Bewerben starten. Danach geht’s los:

30. Juli: Gouvernatorman (300/20/3) – A reine Vollgaspartie
14. August: Thermentriathlon (400/25/5)
!!! – 21. August: Mondseelandtriathlon (1,5/40/10) – Dieses Mal hoffentlich mit offizieller Zeitnehmnung (Siehe Wettkampfbericht 2010)
2. September: Telekom Austria (oder jetzt doch A1?) Technik-Team-Triathlon – Allerdings nur den 5km Lauf davon
10. September: Sulmsee-Triathlon (750/20/5) – Triathlon Saisonabschluss
18. September: Deutschlandsberg City Duathlon
2. Oktober: Herbstfarbenlauf Frauental (10)
!!! – 9. Oktober: Graz Halbmarathon (21,1) – Sub 1:30??

Es gibt also noch einiges zu tun, dieses Jahr.

Und bevor ich’s vergesse. Am 3. Juli geht’s nach Klagenfurt zum Ironman Austria. Aber natürlich nur als Zuseher. Und hoffentlich komme ich nicht als angemeldeter Athlet für 2012 zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook