Warning: Use of undefined constant headerfavicons - assumed 'headerfavicons' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/150/site1589/web/wp-content/plugins/easy-favicon/easy-favicon.php on line 6231 Warning: Use of undefined constant headerfavicons - assumed 'headerfavicons' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/150/site1589/web/wp-content/plugins/easy-favicon/easy-favicon.php on line 6279 Warning: Use of undefined constant headerfavicons - assumed 'headerfavicons' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/150/site1589/web/wp-content/plugins/easy-favicon/easy-favicon.php on line 6327 Facebook Fans & Google Friends & Twitter Follower – Markus Barger Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/150/site1589/web/wp-includes/post-template.php on line 284

Facebook Fans & Google Friends & Twitter Follower

Um hier nochmal die Werbetrommel zu rühren:

Wie den meisten sicher bereits aufgefallen ist gibt es seit kurzem die offizielle

Markus Barger Triathlet – Fanpage auf Facebook. Derzeit mit bereits 49 „Fans„. Danke schon mal dafür.

Um es Besuchern der Homepage noch leichter zu machen auf dem Laufenden zu bleiben gibt es nun auf der rechten Seite die Möglichkeit ein „Facebook Fan“ zu werden. Einfach auf „Like“ klicken. Der Vorteil an der Sache ist, dass man gar nicht mit mir befreundet sein muss und trotzdem alle neuen Beiträge direkt auf seine Facebook Pinnwand erhält. Praktisch (für diejenigen, die der Schwachsinn den ich so verzapfe interessiert).

So weit so gut.

Brandneu: Die Möglichkeit, meiner Seite mit einem Google Konto beizutreten und somit Informationen zu neuen Beiträgen zu erhalten. Dazu ebenfalls einfach auf der rechten Seite auf „Dieser Website beitreten“ klicken, Google-Account eingeben und fertig.

Zum Schluss noch eine Nachricht an alle Twitter-Nutzer. Auch hier gibt es jetzt die Möglichkeit sich zu verbinden. Am rechten Bildschirmrand seht ihr ein kleines Vöglein über dem bekannten Slogan: „Follow Me“ (vorausgesetzt ihr habt Flash aktiviert). Traut euch ruhig darauf zu klicken. Ihr werdet dann zu meinem Twitter-Account geleitet und könnt dort auf „Folgen“ klicken.

Also:
Alle wichtigen Social Media Platformen sind integriert, müssen also nur mehr verwendet werden. Es liegt an euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook